Frauen in der digitalen Arbeitswelt von morgen

km_60x58

Marrs, Kira (2015):
Frauen in der digitalen Arbeitswelt von morgen.
Keynote im Rahmen der ver.di-Bundesfrauenkonferenz „ver.di-Frauen schaffen Perspektiven“, am 08.05.2015, Berlin.

Frauen und ihre Entwicklungschancen sind der Lackmustest für eine menschengerechte Gestaltung der Arbeitswelt, ist ISF-Wissenschaftlerin Dr. Kira Marrs überzeugt. In ihrer Keynote im Rahmen der ver.di-Bundesfrauenkonferenz vom 8.-10.Mai 2015 erläuterte die Soziologin unter anderem die Bedeutung der Digitalisierung aus Sicht des Menschen, die Folgen der Transformation für die Arbeitsmärkte und Möglichkeiten, wie der Wandel für bessere Entwicklungs- möglichkeiten von Frauen genutzt werden kann. Ob diese am Ende zu den Gewinnerinnen oder Verliererinnen der digitalen Revolution zählen, ist für Marrs derzeit noch unklar. Im Anschluss stellte sich die Expertin gemeinsam mit dem ver.di-Bundesvorsitzenden Frank Bsirske, der stellvertretenden DGB Vorsitzenden Elke Hannack und der Vorsitzenden des ver.di-Bundesfrauenrats, Barbara Henke, der Diskussion zur politischen Bedeutung der Digitalisierung für die Arbeitswelt von morgen.

Programm (PDF)
Slides (PDF)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.