Frauenkarrieren möglich machen – Modernisierung von Unternehmen vorantreiben

Fairversity_60x84

Marrs, Kira; Boes, Andreas; Bultemeier, Anja (2014):
Frauenkarrieren möglich machen – Modernisierung von Unternehmen vorantreiben.
 

Keynote im Rahmen der Karrieremesse „fair.versity Austria 2014”, am 23.09.2014, MAK Wien, Wien.

In ihrem Vortrag erläuterte Marrs die Karrieremechanismen in Traditionsunternehmen und modernen Matrixorganisationen, definierte „Karrierekiller” wie die permanente Verfügbarkeit und betonte unter anderem mit Blick auf die Umsetzung neuer Teilzeit- und Führungsmodelle die Notwendigkeit struktureller Veränderungen. Die Soziologin gab zudem Einblick in die Situation deutscher DAX-Unternehmen, wo nach dem ersten erfolgversprechenden Quoten-Vorstoß der Deutschen Telekom im Jahr 2010 „die gesamte Bewegung gerade ins Stocken zu geraten” drohe und nach ersten schnellen Erfolgen möglicherweise gerade „eine historische Chance” verpasst werde. Ihre Überzeugung: Wir brauchen eine Frauenquote, aber diese kann letztlich nur Impuls sein für eine Modernisierung der Unternehmen insgesamt.

Im Anschluss an ihre Keynote nahm Kira Marrs an der mit Bundesministerin Dr. Sophie Karmasin und Bundesminister Rudolf Hundstorfer prominent besetzten Podiumsdiskussion zum Thema „Quo Vadis Gender in Austria” teil.

Programm (PDF)
Slides (PDF)
weiterführende Informationen
Medienecho

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.