Arbeitswelt: Zwischen neuer „Zeitsouveränität“ und „Unkultur permanenter Verfügbarkeit“

admin-ajax-php

Kira Marrs gibt am 14. Oktober einen Impuls im Rahmen des Fachworkshops „Zeitwünsche und Zeiterfordernisse im Lebensverlauf – Strategien zur Aneignung von Arbeitszeit als Lebenszeit“ im Deutschen Bundestag, Berlin.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.